Im April 1988 wurde die Kirpal Sagar Academy eröffnet. Die Schule begann mit einigen Grundschulklassen und 117 Kindern und wurde nach und nach weiter ausgebaut. Momentan gibt es etwa 500 Schüler im Alter von fünf bis achtzehn Jahren.

Die Kirpal Sagar Academy ist eine staatlich anerkannte Privatschule mit angegliedertem Internat. Der Unterricht entspricht einem Lehrplan nach internationalem Standard (CBSE-Standard). Nach dem Kindergarten führt sie in 12 Klassen zur Hochschulreife. Schüler aus bedürftigen Familien erhalten vom Träger ein Stipendium.

Die Schule ist darüber hinaus zugelassen, die Abschlussprüfungen nach der 10. und 12. Klasse für externe Schüler durchzuführen. Diese können nicht regelmäßig zur Schule gehen, erarbeiten sich den jedoch Stoff selbständig zu Hause und erscheinen nur zur Prüfung in Kirpal Sagar. Sie erhalten ein staatlich anerkanntes Zeugnis und können so eine weitere Ausbildung machen. Jährlich sind dies ca. 200 Personen.

Die Erziehung an der Academy basiert auf den höheren Werten des Lebens und den Kindern wird Menschlichkeit gelehrt, die sich über äußere Etiketten, Kasten, Hautfarbe oder Glaubenszugehörigkeit erhebt. Die Kinder behalten ihre eigene Religion bei, aber sie lernen sich über deren Beschränkungen zu erheben.

Zusätzlich zum Hauptgebäude, das die Schulklassen, einen Computerblock und die Schulbibliothek beherbergt, gibt es mehrere Internatsgebäude, sowie die Schulmensa und den Speiseraum.

Es besteht die Möglichkeit verschiedene Sportarten so wie Reiten, Karate usw. zu erlernen. In der Nähe des Haupteingangs wurde dafür das “Kirpal Harbhajan Sports Stadion” eingerichtet. Dort finden auch immer wieder verschiedene nationale Volleyballwettbewerbe statt.

Die Academy trägt mit einem vielfältigen Kulturprogramm zu Feierlichkeiten bei. Die Kinder werden durch Diskussionen, Referate und Wettbewerbe gefördert, die sie selbstbewusster und eigenständiger im Denken machen. Es wurde zudem mit einem Fernunterrichtssystem begonnen, durch das es möglich ist, digital weltweit Lehr- und Fachkräfte live in den Unterricht dazuzuschalten.

2018 wurde die Schule zweifach ausgezeichnet, im Februar 2018 mit dem brainfeed award in der Kategorie Top 500 Internats- und Tagesschulen/ innovative Lehrmethoden, im August mit dem National School Award als die beste Internatsschule des Jahres 2018.