Kulturelle Programme in Kirpal Sagar

In Kirpal Sagar wird zur interkulturellen Verständigung beigetragen, indem Elemente aus den verschiedenen indischen Traditionen aufgegriffen werden. Die Kirpal Sagar Academy und das College zur Lehrerausbildung richten regelmäßig Feiern aus, bei denen Sikh-, Hindu-, Moslem- und christliche SchülerInnen gemeinsam das Programm gestalten. So finden z.B. zu Vaisakhi, dem Frühlingsfest Mitte April, das dort vor allem von den Sikhs begangen wird, Bhangra-Tanzaufführungen statt. Mit den Hindus wird im August Krishnas Geburtstag und im Oktober Dussehra begangen, der Sieg Ramas über den Dämon Ravana (symbolisch für den Sieg der guten über die bösen Eigenschaften des Menschen). Im Dezember feiern die SchülerInnen und Bewohner von Kirpal Sagar gemeinsam in der Bibelecke im Sarovar Weihnachten.

Jedes Jahr im März wird in Kirpal Sagar ein Wettbewerb zum „Tag der Töchter des Punjab“ veranstaltet, bei dem Mädchen und junge Frauen ihre Talente zeigen und verschiedene Preise gewinnen können.

Zudem werden im Rahmen von Vorträgen und Konferenzen professionelle Theater- und Musikgruppen eingeladen, die mit ihren Darbietungen auf ihre Art einen Zugang zu spirituellen Themen ermöglichen. Diese reichen von Gesängen aus der Sikh-Tradition (Shabads) und der muslimischen Sufi-Tradition (Quwalis) bis hin zu traditionellem hinduistischem Theater.